Ein rasantes Krippenspiel 2/4

Bald ist Weihnachten. Auf wundersame Weise erwacht auf dem Dachboden alles zum Leben. Die Krippenfiguren werden unruhig. Sollten sie nicht schon längst unter dem Weihnachtsbaum stehen? Hat man sie etwa vergessen? Entschlossen wollen sie sich ihren Platz zurückholen, schultern allen Mut und brechen aus.

Josef: Marc Lendenmann
Maria: Rahel Boller
Sterndeuter: Jean-Claude Richardet
Stimme 1: Tony Baumgartner
Stimme 2: Mathias Fontana
Hirtenjunge: Jan Gysel
Engel: Bettina Rickenbacher
Maus: Philipp Rüsch
Alte Frau: Vreni Hartmann
Jonas Kreienbühl: Stefan Czaderski
Helen Kreienbühl: Uschi Ammann
Urs Kreienbühl: Marcel Eberle

Aufnahme: Felix Geeler
Idee & Realisation: Carmen Fenk

Illustrationen: Larissa Wild

„Ds grossi Wienachtsfescht – Ein rasantes Krippenspiel“ läuft auch auf Radio Life Channel. Montag bis Samstag gibt es einen weiteren Teil zu hören und jeden Morgen 07.45 Uhr kannst du einen Tagespreis gewinnen. Alle Details und Informationen dazu findest du auf lifechannel.ch.

Ein rasantes Krippenspiel 1/4

Bald ist Weihnachten. Auf wundersame Weise erwacht auf dem Dachboden alles zum Leben. Die Krippenfiguren werden unruhig. Sollten sie nicht schon längst unter dem Weihnachtsbaum stehen? Hat man sie etwa vergessen? Entschlossen wollen sie sich ihren Platz zurückholen, schultern allen Mut und brechen aus.

Josef: Marc Lendenmann
Maria: Rahel Boller
Sterndeuter: Jean-Claude Richardet
Stimme 1: Tony Baumgartner
Stimme 2: Mathias Fontana
Hirtenjunge: Jan Gysel
Engel: Bettina Rickenbacher
Maus: Philipp Rüsch
Alte Frau: Vreni Hartmann
Jonas Kreienbühl: Stefan Czaderski
Helen Kreienbühl: Uschi Ammann
Urs Kreienbühl: Marcel Eberle

Aufnahme: Felix Geeler
Idee & Realisation: Carmen Fenk

Illustrationen: Larissa Wild

„Ds grossi Wienachtsfescht – Ein rasantes Krippenspiel“ läuft auch auf Radio Life Channel. Montag bis Samstag gibt es einen weiteren Teil zu hören und jeden Morgen 07.45 Uhr kannst du einen Tagespreis gewinnen. Alle Details und Informationen dazu findest du auf lifechannel.ch.

Official Trailer

Bald ist Weihnachten. Auf wundersame Weise erwacht auf dem Dachboden alles zum Leben. Die Krippenfiguren werden unruhig. Sollten sie nicht schon längst unter dem Weihnachtsbaum stehen? Hat man sie etwa vergessen? Entschlossen wollen sie sich ihren Platz zurückholen, schultern allen Mut und brechen aus. Ein rasantes Krippenspiel in vier Teilen – jeden Freitag im Dezember.

Achteinhalb Fragen zum Schluss

Es geht nicht mehr um Cremeschnitten und Hummus…
Wir schauen in der letzten Folge von „wie goht’s am Büsi“ ein bisschen wehmütig zurück auf eine bewegte Zeit in der Kater Timmy abspecken sollte – was er tatsächlich auch gemacht hat. Damit wir mit der Folge nicht in tiefste Nostalgie absacken habe ich achteinhalb Fragen zusammengestellt. Zum Schluss also ein Quiz mit Fragen aus den vorangegangenen Folgen. Es kann heiter mitgeratet werden. Kater gut – alles gut.

Falls noch Fragen – fragen.
info@carmenfenk.ch

als beim Glockengiesser

Urchig. Schweizerisch. 100% Handarbeit.
Ich hatte die Gelegenheit in der Glockengiesserei Gusset in Uetendorf BE einen Rundgang zu machen. Dabei durfte ich Peter Gusset über die Schultern schauen und zusehen, wie eine Glocke entsteht.

Die Glocken werden aus Bronze gegossen. 81% Kupfer und 19% Zinn. Die kleinste Glocke hat einen Durchmesser von 5 cm und ein Gewicht von 1 Kilo. Die grösste misst 36,5 cm und rund 13 Kilo. Die Glocken kommen einerseits in der Landwirtschaft zum Einsatz und sind andererseits beliebte Geschenke für Geburtstage, Hochzeiten, Konfirmationen, Firmen und Vereine.

Abraham Gusset (1779-1844) goss ca. 1820/1825 die ersten Glocken in Uetendorf. Die Familie stammt ursprünglich aus Frankreich. Dort gehörte sie zu den umherziehenden Gewerblern, wie Kupferschmiede, Kesselflicker, Messerschmiede usw. Heute wird der Betrieb bereits in der 8. Generation weitergeführt, also eine lange Tradition für dieses schöne Handwerk.

Virus

Café Utopia tüftelt im Labor an einem streng geheimen Projekt. Freiwillig haben wir uns (schon wieder) eingesperrt um den zweiten Teil von Escape Room – das Spiel zu spielen. Wir sind motiviert und knacken die Codes im Akkord. Leider wird in dieser Folge nicht gesungen, es zwitschert nur ein gewisser Vogel.

00:00 Der Virus ist aggressiv

01:39 Los geht‘s

04:40 Nachbesprechung und Manöverkritik

12:25 Das kann nicht dein Ernst sein…

Du willst auch noch etwas dazu sagen?
info@carmenfenk.ch

Genuss. Austausch. Inspiration.

Wir degustieren uns einmal quer durch die Messe und füllen unsere Bäuche mit delikaten Eindrücken. Für unsere Geschmacksknospen ein wildes und wunderbares Abenteuer. Dabei dehnen wir auch unser Wissen aus und lernen, dass es selbst bei Wasser Unterschiede gibt.

00:00 Sonntagmorgen 13:20 Uhr

00:43 Wichtig: zuerst etwas essen

01:53 Anerkannte Ingwerliebhaberin mit Zertifikat

02:32 Was die Bündnerin zur Zürcher Nusstorte sagt

03:28 Nächster Halt: Weindegu Station

05:27 Der fünfte Laib Käse

06:13 Damenrausch?

07:11 Nein, doch – aaaah!

07:49 Serrano vs. Iberico

08:48 Mir ist so Chaka Laka

11:58 Samstagmittag 17:15 Uhr

Auch hungrig?
info@carmenfenk.ch

Wir sind Buchmesse

Bücher sind für gewöhnlich eher schweigsame Zeitgenossen. Was ich mit einem Aufnahmegerät an der Frankfurter Buchmesse mache? Unsere Erlebnisse und persönlichen Geschichten und Gedanken einfangen – Logo. Zu hören sind die bereits bekannten Stimmen von Jenny und Marco und Mama Rota gibt in dieser Folge (endlich) ihr Debut.
Bewegtbild liefert Marco Rota wie gewohnt auf seinem YouTube Kanal.

00:00 Sicherheitscheck, fertig – los!
Annika Bühnemann

01:52 Kaffeepause
Jenny kam begeistert von der Cecelia Ahern – Signierstunde zurück

07:24 Eis essen
Mama Rota erzählt wie aus Marco ein preisgekrönter Autor wurde.

12:50 Ausklang: Fazit, Zukunftswünsche und nochmals Kaffee
…und wir machen einen Youtube Trend auf Podcast (ja, das geht!)

Immer noch Fragen?
info@carmenfenk.ch

 

Schnee-Engel und Geräusch-Generator

Wenn es keine Gewinner und keine Verlierer mehr gibt, muss etwas neues her.

das Making-of

Gut Ding will Weile haben und was lange währt wird endlich gut.
Eigentlich wollte ich mit dem neuen Café Utopia Logo und dem Podcast gleichzeitig starten. Naja. Erstens kommt es anders, zweitens als man denkt! Erst durch Romanas Schwung kam das Logo zum fliegen.
Die Aufnahme nimmt dich mit ins Werden des Logos und zeigt dir mit wie viel Liebe und Leidenschaft Romana pinselt, zeichnet und schreibt.

Besuche Romana auf ihrer Website:
http://romanaschrift.ch/

Für die ersten 30 Rückmeldungen, Kommentare oder Rezensionen gibt es einen Ansteckbutton mit dem flammenneuen Café Utopia Logo.
info@carmenfenk.ch